Fünf turbulente Jahre sind in der letzten Legislatur vergangen. Sie hatten uns 2011 mit großer Mehrheit ihr Vertrauen geschenkt. Viele Projekte, wie zum Beispiel der Erhalt der Vereinsförderung, konnten so umgesetzt werden. Es gab aber auch große Probleme und Herausforderungen rund um die Insolvenz des Badehofes und der Beteiligungs- und Entwicklungs GmbH, welche für uns schmerzhaft und sehr intensiv waren und sind. Sicher hat sich die eine oder
andere Entscheidung nicht so positiv entwickelt wie wir uns dies gewünscht haben. Die Gründe dafür sind vielschichtig.

Wir sind froh darüber, dass diese Vorgänge nun gerichtlich aufgearbeitet werden und dann auch abgeschlossen sind, um in die Zukunft unseres Ortes zu schauen. Jetzt gilt es in den nächsten fünf Jahren anzupacken und den Ort wieder nach vorne zu bringen. Auch Ihr Engagement wird an vielen Stellen gebraucht. Packen Sie mit uns gemeinsam an. Sie haben bei uns Menschen mit unterschiedlichen Kompetenzen. Wir übernehmen Verantwortung und gehen den Herausforderungen der nächsten fünf Jahre nicht aus dem Weg. Auf die Menschen und das Engagement kommt es an. Wer wir sind und was wir uns für die Zukunft vorgenommen haben, sehen Sie selbst...

Gemeindepolitik betrifft uns alle sehr direkt. Sie schenken uns im März 2016 Ihr Vertrauen, damit begonnene Projekte und Aufgaben weitergehen können und Neues entstehen kann. Es liegt viel vor uns, packen wir es an.

Ihr
Frank Post, Fraktionsvorsitzender der FWL

Ehrenamt als Stütze / Säule der Gemeinde

Ohne Ehrenamt kein Gemeinwesen. Die Reife einer Gemeinde ist geprägt vom Engagement jedes einzelnen für die Gemeinschaft.

  • Kultur der Wertschätzung fördern
  • In Zeiten knapper Finanzen, ist es wichtig Projekte selbst anzupacken und umzusetzen
  • Wertvolle Ideen aufnehmen und offiziell unterstützen
  • Mitgestalten fördert Transparenz


In der dörflichen Idylle von Bad Salzschlirf urbanen Charakter und ländlichen Charme finden. Arbeitsplätze, Schule, Kindertagesstätte, Verkehrsanbindung, ärztliche Versorgung, Freizeitangebote und Einkaufsmöglichkeiten sind keine Selbstverständlichkeit. Die Aquasalis Therme und das Freibad sowie der Erhalt des Kurbetriebes sind in der aktuellen Lage gefährdet.

Bad Salzschlirf als Wohnort / Wahlheimat

  • Die gute Infrastruktur herausstellen und besser bekannt machen
  • Freizeitwert erhalten und ausbauen
  • Vielfalt leben & erleben
  • Jugend: Basis unserer Zukunft
  • Familie: Unterstützung durch Freizeit- und Betreuungsangebote, insbesondere im Bereich der Kindertagesstätte
  • Senioren: selbstbestimmt im Alter, Nachbarschaftshilfe
  • Ortskern entwickeln

Klimaziele umsetzen – Natur bewahren

Das Erreichen der Klimaziele betrifft bereits jetzt direkt unsere Gemeinde. Auch Bad Salzschlirf lebt als Heilbad von einer intakten Natur. Hausgemachte Energie schafft Arbeit und Einkommen vor Ort und klimaneutrale Energiegewinnung trägt bei zum Erhalt unserer Natur. Energiewende umsetzen – Natur bewahren.

  • Bewahrung der natürlichen Lebensumstände / Umwelt unter aktiver Auseinandersetzung mit regenerativen Energien
  • Nutzung von nachwachsenden Rohstoffen zur Erzeugung der Wärme für die gemeindlichen Einrichtungen
  • Regenerative Energie mit regionaler Wertschöpfungskette und klima-neutralem Ansatz

Durch den nicht ausgeglichen und nicht genehmigten Haushalt zwingt uns möglicherweise die Landes-Gesetzgebung zu unpopulären Maßnahmen um die Auflagen zu erfüllen. Durch umsichtiges Handeln versuchen wir die Maßnahmen abzumildern.

Verbesserung der Finanzlage

  • Spielräume schaffen trotz Herbsterlass und Schuldenbremse
  • Interkommunale Zusammenarbeit
  • Denken und Handeln über Gemeindegrenzen hinweg
  • Zuschüsse einwerben für Projekte und Maßnahmen
  • Erhöhung der Effizienz in Verwaltung, Bauhof und Kurgärtnerei
  • Chancen der digitalen Welt nutzen

Gesundheits- & Wirtschaftsstandort

Das Kur- und Gesundheitswesen schafft Arbeitsplätze, sorgt für Infrastruktur und schafft Lebensqualität im Ort. Auf der anderen Seite belastet es aber auch in einem hohen Maße den Gemeindehaushalt.

  • Effizienzsteigerung
  • Synergien nutzen
  • Für eine bessere Vermarktung des Gewerbegebietes
  • Bessere Darstellung unserer Kernbereiche und Kompetenzen
  • Verbesserte Abstimmung und Präsentation des schon vorhandenen Kurwesens und der anderen Wirtschaftszweige

Wir stehen für Bürgerbeteiligung

Der Blick zurück zeigt uns Gutes und Gelungenes aber auch Dinge die besser werden müssen. Verantwortung zu übernehmen bedeutet, dies zu erkennen und sich weiter aktiv zu beteiligen. Lassen Sie uns gemeinsam in die Zukunft schauen und an einer attraktiven Heimatgemeinde bauen. Ihre Anregungen, Fragen und Anliegen sind uns immer willkommen. Nutzen Sie dies als Chance.


Unsere Wahlheimat: Natürlich Bad Salzschlirf