Kommunalwahl 2016

Am 6. März 2016 fanden die Wahlen zu den Stadt- und Gemeindeparlamenten und dem Kreistag statt. In Bad Salzschlirf traten FWL, CDU und SPD an. Zwar lag zum Stichtag die Einwohnerzahl wieder über 3.000 und es hätten wieder wie früher 23 Gemeindevertreter gewählt werden können, jedoch hatte sich die Gemeindevertretung darauf verständigt, es bei 15 Parlamentariern zu belassen. Ebenso wurden die Sitze des Gemeindevorstandes um einen von 6 auf 5 reduziert. Dies sollte sich bei dieser Wahl als erheblichen Nachteil für die FWL herausstellen, da die weggefallen Sitze insbesondere im Gemeindevorstand zu Ungunsten der FWL waren.


Einwohnerstatistik - Einwohnerzahlen 1964 – 2016:

Datum

Einwohner

Datum

Einwohner

31.12.1964

2561

31.12.1976

2462

31.12.1965

2519

31.12.1980

2500

31.12.1966

2497

31.12.1985

2558

31.12.1968

2498

31.12.1990

3035

31.12.1970

2529

31.12.1995

3392

31.12.1971

2605

31.12.2000

3284

31.12.1972

2599

31.12.2005

3220

31.12.1973

2586

31.12.2010

2953

31.12.1974

2571

31.12.2015

3306

31.12.1975

2549

31.12.2016

3335

Am 31.12.1938 lagen die Einwohnerzahlen bei 1798 Personen. In 1945 hat sich die Zahl auf 3072 erhöht und ab hier ziemlich konstant bei ca. 2500 Personen eingependelt. In 1990 erreichte die Einwohnerzahl 3035 und in 2002 lag der bisherige Höchststand bei 3451 Einwohnern. Wobei hiervon 224 Personen der Nebenwohnungen mit zählten. 2016 sind es nur noch 83 Personen, die eine Nebenwohnung in Bad Salzschlirf gemeldet haben.

Die Wahlbeteiligung stieg nur um 0,8 auf 49,3 Prozent, also nicht wirklich besser geworden. Bad Salzschlirf liegt damit unter den kreisangehörigen Gemeinden auf dem bedauerlichen letzten Platz.

Die FWL als bisher stärkste Fraktion ging mit 15 Kandidaten, darunter vier Frauen, ins Rennen um die Wählerstimmen. Obwohl der Stimmenanteil nicht unerheblich ausgebaut werden konnte, blieb es bei der zurückliegenden Sitzverteilung mit 7 Sitzen. Mit 7 Gemeindevertretern und 2 im Vorstand, stellten sie erneut den 1. Beigeordneten Karl Schüler und als neuen Abgeordneten Michael Passarge. Nach Beschluss der Gemeindevertretung war die Anzahl der Beigeordneten von 6 auf 5 Sitze verkleinert. Somit verlor die FWL einen Sitz.

Dem entgegen gebrachte Vertrauen aller Wähler ein herzliches Dank!

Endgültiges Ergebnis der Gemeindewahl am 6. März 2016

631001 Bad Salzschlirf

Merkmal

2016

2011

Veränderung
zu 2011
%-Pkte.

Sitze

Anzahl

%

Anzahl

%

2016

2011

Diff.

Wahlberechtigte

2 541

2 388

Wähler/innen

1 252

1 157

Wahlbeteiligung

49,3

48,5

0,8

Ungültige Stimmzettel

47

3,8

34

2,9

0,9

Gültige Stimmen / Sitze

17 041

15 968

15

15

0

davon entfielen auf

CDU

6 350

37,3

6 562

41,1

-3,8

6

6

0

SPD

2 834

16,6

2 496

15,6

1,0

2

2

0

FWL

7 857

46,1

6 910

43,3

2,8

7

7

0